Innovation 2020 – Patentierter Universaldeckel von Poll

Der neu entwickelte Deckel für Prüf- und Reinigungselemente in Schornsteinsystemen aus dem Hause Poll überzeugt durch seine technischen Eigenschaften.

Insbesondere den Anforderungen der modernen Kessel aus dem Bereich Pellet-Brennwert wird dieser Prüfdeckel gerecht.

Hohes Kondensataufkommen und zum Teil Überdruckbetrieb des Kessels sind hier die Prämissen, die es zu erfüllen gibt. Hinzu kommt, dass bei den Biomassekesseln die Rußbrandbeständigkeit der abgasseitigen Komponenten nachgewiesen werden muss.

All diese Anforderungen konnten in einem Produkt erfüllt werden. Somit ist es Poll gelungen einen druckdichten rußbrandbeständigen Deckel für Prüf- und Reinigungselemente für ein- und doppelwandige Schornsteinsysteme aus Edelstahl zu entwickeln. Ein breiter Anwendungsbereich ist durch die Klassifizierung T600H1W050 und T600M1WG50 garantiert. Hier wurde die höchste Temperaturklasse bis 600°C in Verbindung mit den Druckklassen M1 und H1 für die feuchte/kondensierende Betriebsweise erreicht.

Die Zusammenarbeit mit der Kesselindustrie und das Know-How aus der jahrzehntelangen Edelstahlverarbeitung haben dazu geführt, dass von der Entwicklung bis zur Produktreife das Bauteil im Hause Poll vollendet werden konnte. Belohnt wurde das ganze durch die Anerkennung als patentrechtliche Lösung und ist somit von der Firma Poll geschützt.